Colorado Mountain Club


 

Der Colorado Mountain Club (CMC) ist die größte Freizeit- und Natursportorganisation in Colorado und stellt seit 1912 Leistungen für Bergsteiger, Wanderer, Skifahrer, Naturliebhaber und die allgemeine Gemeinschaft bereit. Mit einem weitgefächerten Angebot informiert der CMC die Öffentlichkeit über die südlichen Rocky Mountains und steht an der Spitze der Bemühungen um den Arten- und Habitatschutz sowie die Bewahrung der Wildnis der öffentlichen Flächen Colorados. Mehr als 850 Freiwillige leiten jedes Jahr 3.000 Bildungs-, Kultur- und Freizeitaktivitäten in Verbindung mit der Bergwelt des Bundesstaates.

 

Der CMC war maßgeblich an bahnbrechenden Leistungen wie der Gründung des Rocky Mountain National Parks und des Dinosaur National Monument sowie der Verabschiedung des Gesetzes zum Schutz der Wildnis (Wilderness Act) beteiligt. Heute setzt der CMC seine Naturschutzarbeit mit Projekten zum Anlegen und Pflegen von Wanderwegen und durch die Zusammenarbeit mit Landverwaltungsbehörden, Partnerorganisationen und Koalitionen zum dauerhaften Schutz der letzten unbebauten Flächen und Wildkorridore, zum Schutz und zur Wiederherstellung einer ruhigen Naturumgebung und zur Wahrung der ökologischen Integrität Colorados durch Reduzierung der Auswirkung von Freizeitaktivitäten auf die natürliche Umgebung fort. Die engagierten Naturschutzhelfer des CMC haben im Jahr 2010 mehr als 3.100 ehrenamtliche Arbeitsstunden im Rahmen von Projekten auf öffentlichen Flächen koordiniert, die einem Sachwert von über 68.000 Dollar gleichkommen.

 

Neben dem Schutz von Colorados wilder Natur sind Aufklärung und Information seit jeher ein wichtiges Anliegen des Colorado Mountain Clubs. Im vergangenen Jahr konnten 5.435 Kinder (und 780 Betreuer) im Rahmen des Jugendbildungsprogramms des CMC (YEP) die Welt der Natur durch aktive Lernabenteuer kennenlernen. Diese Aktivitäten leisten einen entscheidenden Beitrag zur Bekämpfung der Fettleibigkeit von Kindern und Jugendlichen und zur Verhütung des "Natur-Defizit-Syndroms". Im Jahr 2010 vergab der CMC Stipendien im Wert von insgesamt 5.351 Dollar an 677 bedürftige Kinder. Über das Jugendbildungsprogramm des CMC nahmen seit 1999 mehr als 58.000 Kinder und Jugendliche an Natur- und Freizeitaktivitäten teil.

 

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.cmc.org/.