Größe und Passform


Osprey Rucksäcke: Bestimmung von Größe und passgenauem Sitz

Damit der Rucksack optimal sitzt!



Bestimmung von Rucksackgröße und Körpermaßen

Damit der Rucksack hält, was er verspricht, muss er richtig und bequem sitzen. Körpergewicht und -größe können nicht immer mit bestimmten Größen gleichgesetzt werden, denn Menschen mit derselben Körpergröße haben oft unterschiedliche Rückenlängen, Hüftweiten oder Schulterbreiten. Nehmen Sie sich deshalb Zeit bei der Wahl des Rucksacks. Wenn Sie den Rucksack bei einem unserer Vertriebspartner online kaufen, nehmen Sie sorgfältig Maß und zögern Sie nicht, den Kundendienst (Tel.: +1.866.284.7830) bei Fragen um Hilfe zu bitten. Denken Sie stets daran, dass die Mitarbeiter im Fachgeschäft Ihnen beim Anpassen des Rucksacks am besten helfen können.

Bestimmen der Rückenlänge

Viele unserer Rucksäcke werden in verschiedenen Größen für unterschiedliche Rückenlängen angeboten. Bitten Sie zur Bestimmung der Rückenlänge entweder einen Freund um Hilfe oder lassen Sie sich im örtlichen Fachgeschäft vermessen. Bitten Sie Ihren Freund, die Länge Ihres Rückens entlang der Wirbelsäule vom Beckenkamm – der gedachten Linie zwischen den beiden Hüftknochen – aus zu messen. Von hier aus lassen Sie den Abstand zum untersten Halswirbel (C7) messen, der deutlich hervortritt, wenn Sie den Kopf nach vorn beugen. Stehen Sie so gerade wie möglich, wenn Ihr Freund die Rückenlänge misst. Dieses Maß bestimmt die Rucksackgröße. Falls Ihre Rückenlänge zwischen zwei Rucksackgrößen liegt, empfehlen wir, beide Größen im örtlichen Fachgeschäft anzuprobieren.


Bestimmen der Hüftgurtgröße

Unsere Rucksäcke der Serien Argon, Xenon, Aether, Ariel und Variant werden mit austauschbaren Hüftgurten angeboten. Messen Sie zur Bestimmung der richtigen Hüftgurtgröße den Hüftumfang am Beckenkamm und nicht den Taillenumfang. Der Hüftgurt muss mittig über den Hüftknochen sitzen und fest anliegen. Schließlich verteilt sich hier der größte Teil des Rucksackgewichts. Der abgepolsterte Teil sollte weitgehend um die Hüften reichen, sodass ein Abstand von 8 bis 15 cm zwischen den Hüftpolsterenden bleibt, wenn der Gurt festgezogen ist. Wenn der Rucksack für Aktivitäten im Winter verwendet werden soll, lassen Sie ausreichend Platz für warme Winterkleidung. 

Bestimmen der Schultergurtlänge

Die Rucksäcke der Serien Argon, Xenon, Aether, Ariel und Kestrel haben austauschbare Schultergurte. Die Schultergurtgröße richtet sich üblicherweise nach der Rucksackgröße, es ist jedoch immer besser, die Schultergurte anzuprobieren. Schultergurte sitzen richtig, wenn sie 5 bis 8 cm unter den Achseln aufhören, und die Lageverstellriemen sollten nicht am Körper anliegen. Die Schultergurtpolster müssen oben auf den Schultern voll aufliegen und bis hinten auf den Rücken reichen. Es dürfen keine Zwischenräume oben an den Schultern vorhanden sein. Wenn der Rucksack für Aktivitäten im Winter verwendet werden soll, lassen Sie ausreichend Platz für warme Winterkleidung. 

Anhand der Tabellen unten können Sie die richtige Rucksackgröße bestimmen.


Anpassen und Tragen des Rucksacks

Nachdem Sie die richtige Größe von Rucksack, Schultergurten und Hüftgurt bestimmt haben, muss er richtig aufgesetzt und der passgenaue Sitz eingestellt werden. Beladen Sie den Rucksack (10 bis 15 kg Last reichen fürs erste) und führen Sie die nachfolgenden Schritte aus, um optimalen Komfort und beste Leistung beim Tragen zu gewährleisten. Wenn der Rucksack richtig sitzt, dürfen keine Druckpunkte vorhanden sein, und der Rucksack darf an keiner Stelle vom Körper abstehen. Beachten Sie auch unbedingt die Hinweise für das Richtige Packen.

Schritt 1: Einstellen der Hüftgurtlänge

Ziehen Sie alle Kompressionsriemen fest und lockern Sie die Schultergurte, Brustgurte, Lageverstellriemen und den Hüftgurt. Wir empfehlen, diese Gurte und Riemen bei jedem Absetzen des Rucksacks zu lockern. Schließen Sie den Hüftgurt und ziehen Sie ihn fest. Achten Sie darauf, dass er mittig auf den Hüftknochen sitzt. Der gepolsterte Teil sollte vorn auf den Hüften aufliegen.

Osprey ErgoPull: Fast alle unsere Hüftgurte nutzen unseren exklusiven ErgoPull-Verschluss. Durch die Hebelwirkung lässt sich der Hüftgurt noch besser festziehen. Außerdem wird die Zugspannung im Hüftgurt oben und unten eingeleitet und nicht in der Mitte des Gurtes und verteilt sich damit gleichmäßig über die Polsterung, sodass der Druck auf die Hüftknochen verringert wird.

Custom MoldingCustom Molding: Die BioForm CM™ A/X Hüftgurte der Serien Argon und Xenon und die IsoFormCM™ Hüftgurte der Serien Aether und Ariel lassen sich für einen passgerechten Sitz mit Wärme formen.
Wichtiger Hinweis: Unsere Spezialhändler investieren nicht wenig in Osprey CM-Öfen und beglaubigte CM-Anpasser, damit neue Hüftgurte mit Wärme genau auf die Anatomie der Träger abgestimmt werden können. Falls Sie Ihren Rucksack online gekauft haben, können Sie den Hüftgurt bei einem örtlichen CM Certified-Händler anpassen lassen. Sie müssen allerdings damit rechnen, dass diese Leistung einiges kostet.


Schritt 2: Einstellen der Schultergurte

Ziehen Sie am Ende der Schultergurte, um diese festzuziehen. Wichtig ist, nach unten und hinten zu ziehen. Ihre Arme sollten sich beim Ziehen der Schultergurte in Richtung hintere Taschen bewegen. So sitzt der Rucksack näher am Körper und wird die Last besser verteilt. Die Schultergurte müssen vollständig auf den Schultern aufliegen und zwischen den Schulterblättern und den Schultergurten darf kein Abstand vorhanden sein. Die Befestigungspunkte der Schultergurte sollten ca. 5 cm unterhalb des unteren Halswirbels (C7) bzw. unter dem obersten Schulterpunkt beginnen. Bei Rucksäcken mit längenverstellbaren Schultergurten wird der Klettverschluss gelöst, um diesen Sitz zu erzielen.

Schritt 3: Einstellen des Brustgurts

Schließen Sie die Brustgurtschnalle und stellen Sie den Gurt so ein, dass er ca. 5 cm unter dem Schlüsselbein bequem sitzt. Ziehen Sie dann den Gurt leicht fest. Dadurch werden die Schultergurte von den Achseln weggezogen, was den Tragekomfort erhöht und sie gleichmäßig auf den Schultern aufliegen lässt. Ziehen Sie auf keinen Fall so fest, dass Ihre Atmung behindert wird.

Schritt 4: Einstellen des Lageverstellriemens

Ziehen Sie die Lageverstellriemen fest, damit die Last eng am Rücken anliegt und die Schultergurte entlastet werden. In unseren großvolumigen Modellen, die eine größere Last tragen, sollten die Lageverstellriemen (B) die Schultern nicht berühren, sondern in einem Winkel von 45 bis 60 Grad zur Horizontalen liegen. Bei den kleineren Modellen dienen diese Riemen mehr als Kompressionsriemen; in diesem Fall kann der Winkel wesentlich kleiner oder sogar spitz sein. Falls die Schultergurte nicht lückenlos auf den Schultern aufliegen, müssen Sie erst die unteren Schultergurte stärker festziehen, bevor Sie die Lageverstellriemen festziehen.


Schritt 5: Auf ins Abenteuer!

Bei allem Spaß und den tollen Abenteuern mit Ihrem Osprey Rucksack sollten Sie ab und zu daran denken, dass Sie beide sich erst aneinander gewöhnen müssen. Befolgen Sie also die oben stehenden Schritte, wenn Sie den Rucksack aufsetzen, und stellen Sie die Gurte bei langen Wanderungen regelmäßig nach.
 

Dieses ausführliche Video zeigt, wie der Rucksack richtig angepasst wird!

 

Anhand der nachfolgenden Tabellen können Sie die richtige Rucksack- und Hüftgurtgröße bestimmen.


Argon und Xenon*
Längenverstellbare Schultergurte und austauschbare BioForm CM™ A/X-Komponenten
Aether und Ariel
Längenverstellbare Schultergurte und austauschbare IsoForm CM™ Komponenten

Rückenlänge Rucksackgröße Hüftumfang Hüftgurtgröße
> 22 Zoll/56 cm XL > 36 Zoll/91,5 cm XL
20-22,5 Zoll/51-57 cm L 33-37 Zoll/84-94 cm L oder WL
18-20,5 Zoll/46-52 cm M 30-34 Zoll/76-86,5 cm M oder WM
16-18,5 Zoll/41-47 cm S 27-31 Zoll/68,5-79 cm S oder WS
< 16 Zoll/41 cm XS < 28 Zoll/71 cm WXS

*Die Rucksäcke der Serien Argon und Aether 70 in der Größe XL werden standardmäßig mit längeren Hüft- und Schultergurten gefertigt. Die Rucksäcke der Serien Xenon und Ariel 65 der Größe XS werden dagegen mit kleineren Hüft- und Schultergurten hergestellt.  Wenn Sie Komponenten in der Größe XL oder XS benötigen, wenden Sie sich bitte an einen Vertragshändler. 

Atmos und Aura
Längenverstellbare Schultergurte & Fit-on-the-Fly™ Hüftgurt
Exos, Stratos, Sirrus und Kode

Fixierte Schulter- und Hüftgurte
Hornet 46
Fixierte Schulter- und Hüftgurte

Rückenlänge Hüftumfang Rucksackgröße
> 20 Zoll/51 cm > 33 Zoll/84 cm L oder WL
18-20,5 Zoll/46-52 cm 30-34 Zoll/76-86,5 cm M oder WM
< 18,5 Zoll/47 cm < 31 Zoll/79 cm S oder WS

 

Kestrel, Talon
Einstellbare Rückenlänge (fixierte Schultergurte am Talon 11) und fixierter Hüftgurt
Manta, Raptor, Hornet 24 und 32, Momentum/Metron
Viper (nur Größe M/L, Verve (nur Größe S/M)
Fixierte Schulter- und Hüftgurte
Karve
Fixierte Schulter- und Hüftgurte
Farpoint
Fixierte Schulter- und Hüftgurte


Rückenlänge Hüftumfang Rucksackgröße
> 19 Zoll/48,5 cm > 32 Zoll/81 cm M/L
< 19 Zoll/48,5 cm < 32 Zoll/81 cm S/M

 

Variant
Fixierte Schultergurte und austauschbarer Hüftgurt
Mutant
Fixierte Schulter- und Hüftgurte

Rückenlänge Rucksackgröße Hüftumfang Hüftgurtgröße
-- -- >36 Zoll/ 91,5 cm
XL
> 20 Zoll/51 cm L 33-37 Zoll/84-94 cm L
18-20,5 Zoll/46-52 cm M 30-34 Zoll/76-86,5 cm M
< 18,5 Zoll/47 cm S < 31 Zoll/79 cm S
-- -- > 28 Zoll/71 cm XS


Sprint (Ace 48 und Jib 35)
Längenverstellbare Schultergurte und verstellbarer Hüftgurt

Sprint-Rucksack Altersgruppe Rückenlänge Hüftgurtlänge
Ace 48 12-16 Jahre 14-20 Zoll/35,5-50,5 cm 25-29 Zoll/62,5-72,5 cm
Jib 35 10-14 Jahre 13-19 Zoll/33-48 cm 22-26 Zoll/55-65 cm


Waypoint
Größenverstellbare Schultergurte und fixierter Hüftgurt

Rückenlänge Hüftumfang Rucksackgröße
> 20 Zoll/51 cm > 33 Zoll/84 cm L
18-20,5 Zoll/46-52 cm 30-34 Zoll/76-86,5 cm M
< 18,5 Zoll/46 cm < 31 Zoll/79 cm S

 

Rucksäcke der Serien Argon und Xenon erfordern möglicherweise die Anpassung der Aluminiumstreben an den Körper, um einen optimalen Sitz zu erreichen. Die Kundendienstmitarbeiter von Osprey oder das Verkaufspersonal helfen Ihnen dabei gern weiter.

Weitere Anweisungen zur Bestimmung der richtigen Größe und zur Anpassung des Rucksacks finden Sie in der jeweiligen Gebrauchsanweisung oder erhalten Sie von unseren Kundendienstmitarbeitern unter +1.866.284.7830.